Risikomanagement

Risikomanagement in der Finanzindustrie

 

Allgemeines

Modulzugehörigkeit Mastervertiefung Advanced Topics of Finance (Modul 01-16-0M05/6)
kombiniert mit Energy Finance
Modulangebot jedes Semester
Vorlesung Sommersemester
Ort und Zeit im Sommer 2020
Zielgruppe Studierende im Master
Dozent Dr. Anit Deb
Prüfung Mastervertiefung: Klausur 90 Minuten
(Prüfungstermine)

Inhalt der Veranstaltung

Eine stabile Finanzindustrie ist essentiell für das Funktionieren einer Volkswirtschaft. Die Verwerfungen in den vergangenen Jahren haben das Bewusstsein für das Risikomanagement in der Finanzindustrie geschärft. Als Folge haben die Aufsichtsbehörden strengere Richtlinien erlassen, um Risiken zu minimieren bzw. beherrschbar zu machen Die Studierenden sollen mit den Wechselwirkungen des Risikomanagements für die Steuerung von Finanzunternehmen vertraut gemacht werden. Inhalte des Kurses sind Risikomessung in Finanzunternehmen, Asset Management, Derivative Instrumente für Hedgingstrategien, Aufsichtsrecht.

Voraussetzungen

keine

Literatur

  • Schierenbeck, Lister, Kirmße (2008): Ertragsorientiertes Bankmanagement: Band 2: Risiko-Controlling und integrierte Rendite-/Risikosteuerung, 9. Auflage, Wiesbaden
  • Möbius, Pallenberg. (2011): Risikomanagement in Versicherungsunternehmen, Heidelberg.
  • Berk, J. & DeMarzo, P. (2014): Corporate Finance, Third edition, Boston.