offene Abschlussarbeitsthemen

Offene Abschlussarbeiten im FG Unternehmensfinanzierung

Liebe Studierende,

wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Abschlussarbeit an unserem Fachgebiet.

Näheres zu den Themen erfahren Sie bei dem jeweiligen Betreuer in der Sprechstunde.

Bitte beachten Sie die weiteren Informationen zu den Formalia bei Abschlussarbeiten.

  • 12.02.2020

    Sport-Ökonomie im Profifußball - ein Literaturüberblick

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Der Zusammenhang zwischen sportlichem und wirtschaftlichem Erfolg ist vielfach untersucht worden. Gerade im US-Amerikanischen Raum ist die Sport-Ökonomie ein beliebtes Forschungsfeld, was sich darin zeigt, dass sich viele Studien mit den 4 großen US-Sportarten beschäftigen. Im Bereich Profifußball fehlt momentan der Überblick. Dies ist der Ausgangpunkt für diese Abschlussarbeit, in der ein Literaturüberblick zum gegenwärtigen Stand der Forschung in diesem Bereich gegeben werden soll.

    Betreuer/innen: Eduard Gaar, M.Sc., Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 12.02.2020

    Finanzkompetenz im länderübergreifenden Zusammenhang - ein Literaturüberblick

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Im Zusammenhang mit altersgerechter Finanzvorsorge ist oft die Rede davon, dass Privatpersonen nicht genug Kompetenzen im Bereich Finanzplanung haben, um weitreichende Entscheidungen über ihre Zukunft treffen zu können. Studien in diesem Bereich zeigen große Unterschiede zwischen Frauen und Männern, zwischen jungen und älteren Menschen, zwischen verschiedenen Kulturen usw. Ausgehend von diesen Überlegungen, bietet sich ein Literaturüberblick im Bereich Financial Literacy, Financial Capability und allgemeiner Finanzbildung an.

    Betreuer/innen: Eduard Gaar, M.Sc., Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 12.02.2020

    Zur Bedeutung des Self-serving Bias - ein Literaturüberblick

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Der Self-serving bias ist eine Tendenz, gute Ergebnisse dem eigenen Können und schlechte Ergebnisse dem Zufall oder Pech zuzuschreiben, und ist somit Teil der Self-deception biases. Keusch et al. (2011) zeigen, dass diese Tendenz bei der Erklärung der unternehmerischen Leistung eines Unternehmens in Krisen und Nicht-Krisen Zeiten auftritt, während Libby et al. (2012) darstellen wie Manager bei Gewinnprognosen positive Leistungen bevorzugt internen Faktoren und schlechte externen zuweisen. Es zeigt sich, dass dieser Effekt über die Zeit verschiedene Personengruppen, Branchen und/oder Länder betrifft und aus verschiedenen Gründen auftreten kann. Die oben genannten Studien können den Ausgangspunkt für diese Abschlussarbeit bilden, in der ein Literaturüberblick zum gegenwärtigen Stand der Forschung in diesem Bereich gegeben werden soll.

    Betreuer/innen: Eduard Gaar, M.Sc., Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 06.02.2020

    Zur Bedeutung des Gambler Fallacy im länderübergreifenden Zusammenhang - ein Literaturüberblick

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    In einer Studie von Suentens, Galbo-Jorgensen und Tyran aus dem Jahr 2015 zeigen die Autoren, dass Spieler beim Lottospielen dem Gesetz der kleinen Zahlen glauben und seltener auf Zahlen wetten, die vor kurzem gezogen wurden. Dieser Effekt nennt sich Gambler‘s Fallacy und bezeichnet den Glauben, dass Ereignisse zusammenhängen, die statistisch unabhängig sind. Dieser Effekt tritt länderübergreifend und verteilt über verschiedene Szenarien aus verschiedenen Gründen auf. Diese Studie kann den Ausgangspunkt für eine Abschlussarbeit bilden, in der ein Literaturüberblick zum gegenwärtigen Stand der Forschung in diesem Bereich gegeben wird.

    Betreuer/innen: Eduard Gaar, M.Sc., Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 04.02.2020

    Abschlussarbeiten zu ökonomischen Aspekten der energetischen Sanierung von Wohnsiedlungen

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Die Bundesregierung hat mit dem Energiekonzept sehr ehrgeizige Ziele gesetzt. Allein im Bereich des Wohnens muss der Primärenergieverbrauch bis 2050 um 80 % (Basis 2008) reduziert werden. Dies kann nur durch eine massive Veränderung des Gebäudebestands und somit hohe Investitionen erreicht werden. Bis 2050 wird diese Veränderung inflationsbereinigt rund 2.000 Mrd. Euro Investitionen erfordern und somit rund 70 % des deutschen jährlichen BIP.

    Das Fachgebiet Unternehmensfinanzierung, wie auch das Fachgebiet Rechnungswesen, Controlling und Wirtschaftsprüfung der TU Darmstadt begleiten die Entwicklung und Umsetzung eines kombinierten Energie- und Sanierungskonzepts für eine Siedlung aus rund 100 Wohneinheiten in Darmstadt. Es handelt sich hierbei um eine reale Siedlung, die durch das Projekt eine massive Veränderung erfahren wird. Es wird hierzu auf höchstinnovative Technologien und Konzepte zurückgegriffen. Die Siedlung ist somit ein Pilotprojekt des innovativen und nachhaltigen Wohnens der Zukunft.

    Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Technologie und Energie (BMWi). Es wird bearbeitet von unterschiedlichen Fachgebieten der TU Darmstadt, der Universität Stuttgart, sowie vielen Praxispartnern, wie z. B. dem Bauträger Bauverein AG, dem Energieversorger HSE AG und dem Batteriehersteller AKASOL GmbH.

    Im Rahmen des Projekts können stets interessante Master-, Studien- oder Bachelorarbeiten bearbeitet werden. Diese beschäftigen sich mit Aspekten der Finanzierung, Bewertung und dem Betrieb unterschiedlicher Sanierungskomponenten und -konzepte. In einem persönlichen Gespräch kann das genaue Thema je nach Interessenlage festgelegt werden.

    Betreuer/innen: Christian Flore, M.Sc., Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 04.02.2020

    Shareholder Wealth Effects of Announcements of CDO Positions

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    The importance of digital technology in business operations and strategy results in an increasing number of companies appointing Chief Digital Officers (CDOs) to effectively lead the firm’s digital transformation. This thesis examines market reactions to announcements of new CDO positions. Do investors perceive that significant value arises when a CDO role is created?

    Die Arbeit soll auf English geschrieben werden. Bei Interesse melden Sie sich bitte mit einem Lebenslauf und aktuellen Notenspiegel bei Historei Bariz unter .

    Betreuer/innen: Prof. Dr. Dirk Schiereck, Historei Bariz, M.Sc.

  • 03.02.2020

    Celebrity attraction

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    The movement of former college American football star and NFL player Tim Tebow to the sport of baseball attracted considerable attention in 2017. Tim Tebow is a highly polarizing athlete whose mere presence substantially increase attendance (Paul et al., 2019). Many accuse Zlatan Ibrahimovic and Christiano Ronaldo of a similar attraction to the audience in the world of football. On the basis of the work of Paul et al. (2019) is the aim of this study to verify the effect controlling for a variety of variables like for example league, day, home or away game and/or competition.

    Betreuer/innen: Eduard Gaar, M.Sc., Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.02.2020

    Fintech and the Payment Services Directive (PSD2)

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Technological innovation has triggered substantial changes and disruptions in the financial services industry over the past years, threatening to render many current business models and financial sub-sectors obsolete. One of the most disruptive regulatory changes in this context has been the implementation of the European Payment Services Directive (PSD2). Its purpose is to increase pan-European competition and participation in the payments industry from non-banks, and to provide for a level playing field by harmonizing consumer protection and the rights and obligations for payment providers and users. Against this background, the objectives of this thesis are, (i) to give an overview over this new regulation, (ii) to analyze the implications for the banking business, and (iii) to analyze the effect of this regulatory change from an industrial organization/competition perspective. The thesis will be conducted in corporation with a professor at IESE Business School and will provide the opportunity to conduct part or the entire thesis in Barcelona.

    Bei Interesse melden Sie sich bitte mit einem Lebenslauf und aktuellen Notenspiegel bei Eduard Gaar unter eduard.gaar@tu-darmstadt.de.

    Betreuer/innen: Prof. Dr. Dirk Schiereck, Eduard Gaar, M.Sc.

  • 03.02.2020

    Construction of a "Risk Index"

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    The aim of this project is to construct a broad, balanced risk index that measures risk levels in an economy as a complementary indicator to assess present risk perception. For example, input factors for such an index could be: Asset price levels, sovereign debt levels, corporate debt, interest rate term structure, inflation expectations, M&A activity, private equity investments, market liquidity, etc. The thesis consists of two parts. First, researching the literature for factors for which it has been shown that they are able to capture the risk perception of the market. Second, aggregating these factors into a balanced risk index. The thesis will be conducted in cooperation with a professor at IESE Business School and will provide the opportunity to conduct part or the entire thesis in Barcelona.

    Bei Interesse melden Sie sich bitte mit einem Lebenslauf und aktuellen Notenspiegel bei .

    Betreuer/in: Eduard Gaar, M.Sc.

  • 03.01.2020

    Zur Diversität von Führungspositionen bei börsennotierten Immobilienunternehmen

    07-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Während zahlreiche Studien auf die Vorteile von Diversität in Führungsteams verweisen, erscheint deren Umsetzung gerade in der Immobilienwirtschaft nur langsam zuzunehmen. Im Rahmen der Abschlussarbeit wird zunächst ein Literaturüberblick zum Stand insbesondere der empirisch ausgerichteten Forschung geboten, bevor dann eine eigene empirische Erhebung zur geschlechtsspezifischen Diversität durchgeführt wird.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Werteffekte bei der Abwehr feindlicher Übernahmeversuche mit der Pacman-Strategie

    12-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Als Instrument der Abwehr feindlicher Übernahmeversuche wird bei der sogenannten Pacman-Strategie versucht, quasi den Spieß umzudrehen und als Übernahmeziel selbst den Angreifer aufzukaufen. Zuletzt wurde dies beobachtet bei der Auseinandersetzung zwischen HP und Xerox. Die Arbeit untersucht u.a. die Aktienkursreaktionen bei den verschiedenen Schritten der Übernahmeversuche für ein selbst zusammenzustellendes Sample von vergangenen Transaktionen.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Die IPO-Performance des saudi-arabischen Aktienmarktes und Berücksichtigung des Börsengangs von Aramco

    11-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Das von der Marktkapitalisierung größte Unternehmen der Welt ist Aramco, das (nur) an der Börse in Riad eingeführt wurde. Die Abschlussarbeit wird die Performance der Börsengänge in Saudi-Arabien insgesamt bewerten und dabei auch die Strukturen dieser Börsengänge mit Blick auf Branche, Größe und Eigentümerstrukturen untersuchen.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Werteffekte bei Verkauf von Aktien durch die Gründer börsennotierter Unternehmen

    09-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Im November 2019 verkündete der Gründer von Uber, Travis Kalanick, sich von größeren Teilen seines Aktienpakets an Uber getrennt zu haben. Im Rahmen der Abschlussarbeit wird zunächst ein Literaturüberblick zu den Befunden und Erklärungsansätzen geboten, die bei Anteilsverkäufen durch Gründer zu beobachten sind. Daran anschließend wird eine eigene empirische Analyse durchgeführt.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Zur Qualität des ‚Skycraper Index‘ – Ein Literaturüberblick und eine empirische Überprüfung

    05-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Seit Andrew Lawrence eine Korrelation zwischen dem Bau von Wolkenkratzern und der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung beobachtet hat, wurde diese Beobachtung vielfach überprüft (vgl. etwa Thornton 2005). Im Rahmen der Abschlussarbeit wird zunächst ein Überblick zum Stand der Literatur geboten, bevor dann eine eigene empirische Analyse ergänzend präsentiert wird.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Zur Bewertung des nigerianischen Fintech-IPOs Interswitch

    04-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Nach der Jumia Technologies AG strebt auch das nächste Digitalunternehmen Nigerias, das Fintech Interswitch, eine Börsennotierung an. Die Abschlussarbeit wird nach einer Einordnung in die wissenschaftliche Literatur eine Einordnung von Interswitch in seine Kernmärkte vornehmen. Danach ist der angemessene Preis für die Aktien von Interswitch zu ermitteln. Dabei folgt die Arbeit methodisch etablierten Verfahren zur Unternehmensbewertung.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Zur Performance der Beteiligungsstrategie der Kreissparkasse Bieberach

    03-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Im Oktober 2019 verkündete die Kreissparkasse Bieberach, ihre Beteiligung an dem Schweizer Immobilienunternehmen Peach Property auf 10,9% des Grundkapitals aufzustocken. Derartige Beteiligungen sind für deutsche Sparkassen insgesamt sehr ungewöhnlich, für die KSK Bieberach aber seit langem Teil der Investmentstrategie. Im Rahmen der Abschlussarbeit ist zunächst der rechtliche/regulatorische Rahmen für derartige Investments aufzuzeigen. Nach einer Einordnung in die Literatur zur Bedeutung von Ankeraktionären für den Wert von Unternehmen soll der langjährige Erfolg der Beteiligungstransaktionen der KSK empirisch ermittelt werden.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Werteffekte durch die Aufnahme von Euro-Unternehmensanleihen in Bond Indices

    02-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    In einer aktuellen Studie zeigt Wenigwieser (2019), dass es signifikante kurzfristige Aktienkursreaktionen gibt, wenn Dollar-Anleihen in Aktienindices aufgenommen werden. Im Rahmen der Abschlussarbeit ist zu untersuchen, ob vergleichbare Effekte auch bei Euro-Unternehmensanleihen zu beobachten sind.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Die Auswirkung von Ausgestaltungsformen auf den Erfolg von privaten Altersvorsorgeprodukten

    14-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Wenn erfolgreiche Personen ihren Erfolg nicht ihrer persönlichen Kompetenz, sondern äußeren Faktoren zuschreiben, spricht man vom Impostor-Phänomen. Im Rahmen der Abschlussarbeit soll ein Literaturüberblick zum Stand der Forschung vorgenommen werden, bei dem ökonomische Konsequenzen im Fokus stehen.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Ein Vergleich der Emissionsplattformen für Anleihen öffentlicher Emittenten

    16-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) plant eine neue Anleihenemissionsplattform für den öffentlichen Sektor und bringt allein schon mit der Planung zum Ausdruck, dass die bislang genutzten Plattformen Defizite haben können. Im Rahmen der Abschlussarbeit ist zunächst der Stand der Forschung zur Bewertung von Emissionsplattformen zusammenzufassen, bevor die verschiedenen aktiven Plattformen in Europa vorgestellt und miteinander verglichen werden.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Welche Faktoren erklären die Wahrscheinlichkeit eines abgesagten Börsengangs in Deutschland?

    24-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Die Diamontech AG war im November 2019 einer der letzten Börsengänge, die in Deutschland offiziell angekündigt, dann aber kurzfristig abgesagt wurden. Im Rahmen der Abschlussarbeit wird zunächst ein umfassender Überblick zum Stand der Literatur zu abgesagten IPOs geboten, bevor eine eigene empirische Analyse für den deutschen Aktienmarkt durchgeführt wird.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Zum Erfolg grenzüberschreitender Akquisitionen in der Immobilienwirtschaft

    28-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Deutsche Wohnimmobilienbestandshalter versuchten zuletzt, verstärkt auch international zu expandieren, so etwa Vonovia in Schweden und TAG Immobilien in Polen. Die allgemeine, industrieübergreifende Literatur zur Bewertung von M&A-Erfolg findet in aller Regel bei grenzüberschreitenden Transaktionen kritischere Marktbewertungen. Gilt das auch für die Immobilienbranche?

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Zum Erfolg von Aufsichtsräten

    27-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    In den letzten Jahren wurden im Deutschen Corporate Governance Kodex Regeln zur Professionalisierung von Aufsichtsräten vorgegeben und damit auch Fragen zur Zusammensetzung eines erfolgreichen Aufsichtsrats adressiert. Im Rahmen der Abschlussarbeit ist ein Literaturüberblick zum Stand der Forschung über den Erfolg von Aufsichtsräten zu geben. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer eigenen empirischen Erhebung zu zeigen, ob sich deutsche Aufsichtsräte in den letzten Jahren in erfolgversprechendere Strukturen weiterentwickelt haben.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Zum Erfolg der Investments des schottischen Assetmanagers Baillie Gifford

    26-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Baillie Gifford gilt als erfolgreicher Investor in Technologiefirmen, der bereits sehr früh in Unternehmen wie Amazon, Alibaba und Spotify eingestiegen war. Im Rahmen der Abschlussarbeit soll zunächst ein Literaturüberblick zur Wertgenerierung und Performance von Technologieinvestoren gegeben werden, bevor die Investments von Baillie Gifford in Deutschland empirisch auszuwerten sind.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Werteffekte aus der Verkündung von Klimaneutralitätszielen

    25-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Im November 2019 verkündete der Chemiekonzern Lanxess, bis 2040 klimaneutral agieren zu wollen. Das Unternehmen folgt damit anderen börsennotierten Gesellschaften, die ähnliche Ziele veröffentlicht haben. Die Abschlussarbeit soll zunächst literaturbasiert die Gründe für derartige Ankündigungen erläutern und anschließend den Erfolg dieser Klimaneutralitätserklärungen im Rahmen einer Ereignisstudie empirisch untersuchen.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Zum Schätzen von Fremdkapital-Betas und Formeln für verschuldungsfreie Betas

    30-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    In der Literatur basiert das Berechnen von Betas für Fremdkapital meist auf der Benninga-Sarig-Formel, zur Bestimmung verschuldungsfreier Betas kommen Ansätze von Hamada und Fernandez zum Einsatz. Die Abschlussarbeit gibt einen (auf der internationalen Zeitschriften-) Literatur basierenden Überblick zum Stand der Forschung und darf auch gerne eine eigene empirische Überprüfung zeigen.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Systematisches Risiko, Underpricing und Verschuldungsgrad bei Börsengängen von europäischen Immobilienunternehmen

    23-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Aissa und Hellara (2019) zeigen einen statistisch signifikanten Zusammenhang zwischen Verschuldungsgrad und Ersttagesrenditen bei Börsenneulingen (IPOs) am französischen Aktienmarkt. Im Rahmen der Abschlussarbeit soll diese Untersuchung auf den Markt für IPOs von europäischen Immobilienunternehmen übertragen werden.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Zum Investmenterfolg des aktivistischen Investors Elliott Management

    21-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Bassen, Schiereck und Schüler (2019) untersuchen den Investmenterfolg des US-amerikanischen aktivistischen Aktionärs Wyser-Pratte. Ein gegenwärtig ähnlich medienträchtiger aktivistischer Aktionär ist Elliott Management, der gerade die Buchladenkette Barnes & Noble übernommen und seinen Anteil bei Scout24 aufgestockt hat. Für diesen Hedgefonds soll der Investmenterfolg empirisch überprüft werden.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    War der gebotene Kaufpreis von LVMH bei der Akquisition von Tiffany angemessen?

    20-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Im Oktober 2019 veröffentlichte der französische Luxusgüterkonzern LVMH ein erstes Kaufgebot für den US-Juwelier Tiffany. Im Rahmen der Arbeit wird diese Transaktion zunächst in die Literatur zu Übernahmen in der Luxusgüterindustrie eingeordnet, bevor eine Unternehmensbewertung von Tiffany durchgeführt wird, um eine Aussage zur Angemessenheit des Kaufpreises zu treffen.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Von DIMAX bis REECOX – Indizes in der Immobilienwirtschaft

    19-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Es gibt zahlreiche Indizes zur Messung verschiedener ökonomischer Entwicklungen in der deutschen Immobilienwirtschaft. Im Rahmen der Abschlussarbeit soll ein strukturierter Überblick über die verschiedenen im Einsatz befindlichen Indizes geboten werden. Zudem soll durch Korrelationsanalysen der Mehrwert jüngerer Indizes untersucht werden.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Zum Investmenterfolg des aktivistischen Investors Dan Loeb

    18-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Bassen, Schiereck und Schüler (2019) untersuchen den Investmenterfolg des US-amerikanischen aktivistischen Aktionärs Wyser-Pratte. Ein gegenwärtig ähnlich medienträchtiger aktivistischer Aktionär ist Dan Loeb. Für diesen Hedgefonds soll der Investmenterfolg empirisch überprüft werden.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 03.01.2020

    Bewertungseffekte bei Zuschreibungen von börsennotierten Immobilienunternehmen

    06-2020

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    In den letzten Jahren haben börsennotierte Immobilienunternehmen wiederholt größere Zuschreibungen auf ihren Immobilienbestand vorgenommen. Im Rahmen der Abschlussarbeit ist mit einer Ereignisstudie zu überprüfen, ob mit der Ankündigung solcher Zuschreibungen signifikante abnormale Kursbewegungen bei den betroffenen Unternehmen zu beobachten sind. Zudem sind Determinanten der Kursreaktionen zu überprüfen.

    Betreuer/in: Prof. Dr. Dirk Schiereck

  • 28.11.2019

    Fair-Value-Anpassungen bei Immobilienunternehmen und ihre Auswirkungen auf die Kapitalmarktreaktionen bei Bekanntgabe der Geschäftszahlen

    Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

    Immobilienunternehmen haben bei ihren langfristig als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien im Rahmen der Bilanzierung nach IAS 40 bei der Folgebewertung ein Bewertungswahlrecht: Neben fortgeführten Anschaffungskosten können entsprechende Immobilien auch zum beizulegenden Zeitwert bilanziert werden. Dies hat zur Folge, dass der gesamte Immobilienbestand zum Berichtsstichtag nach marktorientierten Gesichtspunkten neu bewertet werden muss. Wertdifferenzen, die sich aus der Neubewertung ergeben, sind anschließend erfolgswirksam in der GuV zu erfassen (IAS 40.35).

    Im Rahmen der Abschlussarbeit sind die Kapitalmarktreaktionen auf die Bekanntgabe der Geschäftszahlen entsprechender Immobilienunternehmen zu ermitteln und es ist anschließend zu differenzieren, welcher Anteil auf Ergebnisse aus diesen Fair-Value-Anpassungen (gegenüber den weiteren Ertragspositionen) zurückgeführt werden kann.

    Betreuer/in: Marc Berninger, M.Sc.

  • 28.11.2019

    Kapitalmarktreaktionen auf die Ankündigung von Prüfungsschwerpunkten der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung

    Masterarbeit, Studienarbeit

    Zur Verbesserung der Berichtsqualität von Geschäftsberichten wurde im Jahr 2004 in Deutschland mit der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) ein zusätzliches externes Rechnungslegungsenforcementsystem etabliert. Ergänzend zum Abschlussprüfer prüft die DPR dabei die Geschäftsberichte zufällig ausgewählter Unternehmen auf die Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben. Hierbei führt sie jedoch keine zusätzliche Vollprüfung durch, sondern konzentriert sich auf jährlich wechselnde „Prüfungsschwerpunkte“, die vorab bekannt gegeben werden.

    Im Rahmen der Abschlussarbeit soll untersucht werden, ob sich am Tag der Ankündigung dieser Prüfungsschwerpunkte bei Unternehmen, die aufgrund ihrer (Bilanz-)Struktur gegenüber einem kommenden Prüfungsschwerpunkt besonders exponiert sind, Kapitalmarktreaktionen beobachten lassen.

    Betreuer/in: Marc Berninger, M.Sc.

  • 07.11.2019

    IPO Prospectus Complexity and Investor Uncertainty

    Masterarbeit, Studienarbeit

    During an Initial Public Offering (IPO), the prospectus is one of the most important information sources for investors to valuate the company. Recent studies on e.g. annual reports give evidence that investors react differently, based on the textual complexity (measured e.g. by Fog-Index / Flesch-Kincaid-Index) of the publication. This thesis aims to answer the following questions: Are investors biased by textual complexity during IPOs as well? Can textual complexity be seen as a proxy for uncertainty and hence is there a linkage between complexity and underpricing, volatility and stock performance during the first days of trading? The thesis should be written in English as most relevant literature about this topic is available in English. A partially existent data sample can be used and should be expanded during the thesis.

    Betreuer/in: Marc Berninger, M.Sc.

  • 21.10.2019

    Kapitalmarktreaktionen auf außerordentliche Prüfungen von Jahresabschlüssen

    Masterarbeit, Studienarbeit

    Nach umfangreichen in der Presse erhobenen Anschuldigungen über fehlerhafte Jahresabschlüsse hat die Wirecard AG im Oktober 2019 bekannt gegeben, diese Vorwürfe im Rahmen einer Sonderprüfung untersuchen zu lassen. Vor diesem Hintergrund soll in der Abschlussarbeit untersucht werden, welche Gründe den Anlass für die Durchführung von Sonderprüfungen in vorangegangenen Fällen gebildet haben und welche Kapitalmarktwirkungen von deren Durchführung ausgegangen sind. Ferner soll eine Einordnung in die Überwachungstätigkeit der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) erfolgen.

    Betreuer/in: Marc Berninger, M.Sc.